Sep 23

Erfolgloser Start in die Saison 17/18

Am vergangenen Freitag den 22.09 startete die Herren II des 1.FC Bayreuth in die neue Saison 2017/2018. Hierfür gastierten die Bayreuther mit Valvason, Müller, Gindel, Baum, Klas und Hänel in Rugendorf. Leider musste man sich eingestehen, dass die in Bestbesetzung spielenden Hausherren an diesem Abend die bessere Mannschaft waren. So stand am Ende ein Endergebnis von 4:9 auf dem Spielbogen.

(von links: Baum, Gindel, Müller, Klas, Valvason, Hänel)

In den Doppeln mussten sich Gindel/Hänel eingestehen, dass sie gegen das an eins gesetzte Doppel der Hausherren nicht viel entgegen zu setzen hatten. So mussten sich die beiden Gäste glatt in drei Sätzen geschlagen geben. Dagegen konnte die Doppelpaarung Valvason/Müller einen 3:0 Sieg für sich verbuchen und den Ausgleich wieder herstellen. So entschied das letzte Doppel über den Punktestand zu Beginn der Einzel. Leider konnten sich hier die Gäste Baum/Klas nicht durchsetzen und mussten sich in drei Sätzen geschlagen geben.

Nach einem 2:0 Satzrückstand konnte sich der an zwei gesetzte Müller doch noch in fünf Sätzen gegen die Nummer eins aus Rugendorf IV durchsetzen. Anders erging es Valvason. Er konnte sich die ersten beiden Sätze sichern. Allerdings musste er knapp den dritten Satz hergeben und kämpfte im fünften Satz um den Sieg. Nach erfolgreichem Abwehren eines Matchballes musste er sich dann doch dem stark spielenden Rugendorfer mit 10:12 geschlagen geben. Auch der an drei gesetzte Baum musste sich den Hausherren geschlagen geben. Er unterlag glatt mit 0:3 Sätzen. Den Anschluss zum 3:4 in Punkten schaffte Gindel. Nach einem 0:2 Satzrückstand konnte er das Spiel rumdrehen und den fünften Satz mit 11:4 für sich entscheiden. Rugendorf konnte sich jedoch anschließend mit 6:3 absetzen. Die Bayreuther Hänel und Klas mussten sich in drei bzw. vier Sätzen geschlagen geben. Einen weiteren Punkt für den FC sicherte sich Valvason in seinem zweiten Einzel. So bezwang er den an eins gesetzten Rugendorfer in einem engen Fünfsatzspiel. Dem Bayreuther Müller gelang in seinem zweiten Einzel ein guter Start und konnte den ersten Satz für sich entscheiden. Allerdings schaffte er trotz Satzball zum 2:0 in Sätzen die 2:0 Führung nicht. Stattdessen musste er sich dem stärker spielenden Gegner in vier Sätzen geschlagen geben. Mit zwei weiteren 0:3 Niederlagen von Gindel bzw. Baum war der Endstand und somit auch der erfolglose Saisonstart mit 4:9 fix.

TTC Rugendorf IV1. FC Bayreuth II
Herold/Vorwerk30Gindel/Hänel
Hofmann/Jobst03Valvason/Müller
Kraus/Pöhlmann30Baum/Klas
Herold23Müller
Vorwerk32Valvason
Hofmann30Baum
Jobst23Gindel
Kraus30Hänel
Pöhlmann31Klas
Herold23Valvason
Vorwerk31Müller
Hofmann30Gindel
Jobst30Baum
0
0

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.